Mittwoch, 16. Mai 2012

[Rezension] Elfenkuss - Aprilynne Pike

Quelle: randomhouse.de
Verlag: cbj 
Preis: 16,95€, Hardcover
Seiten: 352 
Alter: Ab 12 
Bewertung: 4*
Weitere Bücher der Reihe: 
#2 Elfenliebe, 
#3 Elfenbann 
#4 Elfenglanz
Originaltitel: 1.Wings, 2.Spells, 3.Illusions, 4.Destined
----------------------------------------------------------------------------
Klappentext:
Laurel war wie verzaubert. Die Blütenblätter auf ihrem Rücken waren erschreckend schön, fast zu schön, um sie zu beschreiben. Langsam drehte sie sich um, damit sie sie besser sehen konnte. Sie waren dunkelblau und verblassten zur Mitte hin zu einem weichen himmelblau, das an den Spitzen in weiß überging. Sie sahen fast wie Flügel aus...

Als die 15-jährige Laurel eines Morgens mit Flügeln auf dem Rücken  aufwacht, versucht sie, gemeinsam mit ihrem Freund David herauszufinden, was mit ihr geschieht. Doch erst als sie den faszinierenden Elfen Tamani trifft, erfährt sie die Wahrheit über sich und ihre Bestimmung..
 
Romantisch, faszinierend, betörend schön:
Eine bezaubernde Dreiecks- Liebesgeschichte, die in die geheimnisvolle Welt der Elfen führt. (Quelle: randomhouse.de)

Meine Meinung:
Ich kann nicht oft genug sagen wie zauberhaft, zauberhaft, zauberhaft dieses Buch ist!
Ich hatte damit gerechnet, dass es mir vielleicht zu Fantasymäßig wäre, aber das war es ganz und gar nicht.

Es gibt auch noch mehrere Teile. Bis jetzt glaub ich 3.
Das war mir bis vor kurzem noch nicht klar, aber am Ende war ich auch traurig, dass das Buch zu Ende war und das Ende war so offen, dass ich mir gedacht habe, dass man daraus eine Reihe hätte machen können. Aber zum Glück ist das ja so :)

Die Cover sind wirklich auch alle wunderschön. Es ist sehr einfach geschrieben und angenehm zu lesen.
Nachdem mir mein letztes Buch (der Thriller) ja nicht so gut gefallen hat, war es wirklich wirklich wieder toll, was zu lesen, was mir gleich gefallen hat.
Es ist nicht unbedingt spannend.
Es gibt nur eine Stelle an der es vielleicht etwas dramatischer wird aber mit den Protagonisten kann man sich sofort identifizieren.
Sie kommen sehr sympatisch rüber und man fühlt sich so, als wäre man dabei.
Ich finde das Buch regt auch ein bisschen zum Träumen an.
Jedes Mal, wenn Laurel bei Tamani im Wald war, hab ich mich irgendwie verzaubert gefühlt.
Bin gespannt auf die nächsten Teile und kann dieses Buch wirklich nur empfehlen, falls euch der Klappentext anspricht!

Fazit:
Bezauberndes Buch, das einen in die Welt der Elfen führt und zum Träumen anregt.


4/5

Kommentare:

  1. schöne Rezi, ich hab das Buch letztes Jahr ausgeliehen und gelesen und vor kurzem musste es einfach in mein Regal einziehen :D
    Wie die anderen Bände auch :)
    Hast du den 2. und 3. schon gelesen??

    Schau doch mal bei mir vorbei (bald startet mein Gewinnspiel)

    LG
    Weisselilie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein. Habe ich aber vor
      Dir haben sie gefallen?
      Okay, mach ich gerne :)

      Löschen
  2. Hört sich ja gut an :)

    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch hab ich vor kurzem auch ergattern können, ich freue mich schon riiiiesig, es endlich zu lesen!! :D Ich muss nur schauen, wie es zu meiner Challenge passt :P

    Liebste Grüße, Natascha von den Bücherjunkies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, alte Rezensionen findet man selbst ja immer eher schrecklich :D Aber ich weiß noch, dass ich es wirklich süß fand. Ganz viel Spaß beim Lesen!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)