Donnerstag, 20. November 2014

Ausbeute: FBM'14 & Arvelle



Angefangen mit der Arvelle-Bestellung. Meiner ersten Arvelle Bestellung. Mit durften "Numbers 2" als Geschenk, weil der Bestellwert über 30€ lag und "Im Pyjama um halb vier", bei dem mir die Idee der Geschichte nahe ging.
Über "Die Macht des Schmetterlings" habe ich Gutes gelesen, sowie größtenteils über "Grischa", und "Die Königliche" durfte mal wieder eine Trilogie im Regal vollenden, die nun begonnen werden kann. 

Die Zustände sind wirklich in Ordnung, allerdings für mich persönlich im Vergleich zu gebrauchten Büchern nicht wirklich überzeugend. (Bei Taschenbüchern schon eher). Auch im Anbetracht der doch meist teureren Preise der Mängelexemplare.


Lang, lang, ist die Buchmesse inzwischen schon her. Falls ihr meinen Bericht noch nicht gelesen habt, könnt ihr das hier. Was ich abgesehen von Leseproben und anderen Kleinigkeiten mitgenommen habe, seht ihr jetzt. 
Natürlich wurde mir mal wieder tierisch ins Bild gerannt. Aber wer kann bei diesem Blick schon wirklich böse sein?! 

Angefangen mit der Goodie-Bag vom Lovelybooks-Lesertreffen, die ich mit viel Glück doch noch bekommen habe und bei der ich mich vor allem über die Tasche selbst und die Notizheftchen und den Mini-Stempel freue, da mir die Bücher vorher nichts sagten. Aber vielleicht können sie mich ja positiv überraschen.

Die gesamte Gelöscht-Trilogie durfte beim Coppenrath-Stand für nur insgesamt 15€ mit. Richtiges Schnapperl. Wollte sie sowieso lesen. "Schuld" und "Jenseits der blauen Grenze" mussten nach der Veranstaltung bzw Diskussion auf der Messe auch mit, da ich Grit Poppes bisherige Bücher zum Thema sehr mochte. Dieses hat mich leider etwas enttäuscht. Mal sehen, wie Dorit Linke die Thematik umsetzt. Jenseits der blauen Grenze ist nämlich noch ungelesen.

"Ich fürchte mich nicht" sowie "Finding Sky" standen schon ewig auf meiner Wunschliste und "Die Bestimmung 3" darf jetzt zu den anderen zwei Büchern seiner Familie in meinem Regal einziehen. Leider habe ich den Verlagslogo-wechsel nicht ganz bedacht. Aber naja. 
Insgesamt bin ich wirklich zufrieden mit meinen neuen Büchern. 
Könnt ihr etwas davon empfehlen? 
Was habt ihr von der FBM14 mitgenommen? (Können auch Eindrücke sein ;))

Kommentare:

  1. Ich finde auch, dass Arvelle ziemlich teuer ist, dafür, dass die Bücher ja doch leider unten angeschmiert sind. ^^ Ansonsten waren die Zustände bei mir dort aber eigentlich immer ziemlich 1A! Haben gebrauchte Bücher (von reBuy und Co) denn bei dir einen besseren Zustand? :o

    Ach, wie herzig ist denn dieses Fellknäuel! Dieser Blick!!! x,x Ich sterbe. Die Königliche muss ich mir auch noch beschaffen, ich mag die Reihe sehr gern (und die Cover sind soo schön)! Na serwas, für 15€ hätte ich mir die Trilogie auch mitgenommen, und das, obwohl ich sie eigentlich gar nicht so gern lesen wollen würde. Immer diese Schnäppchen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich mag Rebuy sehr gerne, hatte da aber auch meine Enttäuschungen, weshalb ich dazu übergegangen bin, nur HC zu bestellen (da ich kein Fan von Leserillen bin). Ich persönlich finde es schlimmer, wenn die Bücher unten angeschmiert sind, wie du so schön sagst, als wenn sie ein bisschen schiefgelesen und eventuell nicht mehr ganz strahlend weiß sind. Man zahlt ja auch deutlich weniger. Selbst wenn der Zustand mal ganz schlimm sein sollte, nutze ich auch gerne den kostenlosen Rücksende- Service. (Obwohl Arvelle den eventuell auch hat). Ich finde da einfach die Zustände und Preise gerechtfertigter. Weiß nicht, ob das im Text so gut rauskam ;)

      Haha ja, der Messe-Sonntag hat sich echt noch mal gelohnt. Gibts bei euch in Österreich eigentlich etwas Vergleichbares, wie die FBM oder Buchmessen allgemein?

      Löschen
  2. Hallo :)
    Ich habe noch nie etwas bei Arvelle bestellt, auch wenn sich das vielleicht ändert, es gibt immer wieder gute Bücher. Aber ich brauche auch immer einen makellosen Zustand, deshalb bin ich mir nicht sicher.
    "Ich fürchte mich nicht" musst du unbeding lesen, Band 3 ist 2014 mein Jahreshighlight geworden! :)
    Und die gesamte Gelöscht-Trilogie für 15€, da werde ich richtig neidisch! :D
    Liebe Grüße & viel Spaß beim Lesen,
    Noemi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Noemi,
      Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich noch einmal dort bestellen werde, da mich die Stempel doch schon mehr stören, als leicht schiefe oder vergilbte gebrauchte HCs, aber mal sehen. Das musst du vielleicht auch einfach mal für dich ausprobieren und rausfinden.. :)
      "Ich fürchte mich nicht" habe ich inzwischen gelesen und geliebt. Dieser Schreibstil vor allem. Einfach besonders und toll *-* Auch wenn ich finde, dass es gegen Ende hin etwas nachließ, aber wenn du das über Band 3 sagst, habe ich Hoffnung für die folgenden Bände ;)
      Danke dir und liebste Grüße zurück!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)