Sonntag, 6. April 2014

TAG | Unter 200 Leser

Hallo meine Lieben,
Heute gibt es mal wieder einen TAG von mir, da ich von Schlummi und Naddl von schlunzenbuecher mit folgenden Fragen getagged wurde:


1. Wie viele Bücher liest du durchschnittlich im Jahr?

Finde ich schwer zu sagen, da ich das noch nie gezählt habe und auch meine Monatsstatistiken letztes Jahr nicht ganz vollständig waren; so dass ich die einzelnen Monate nicht einfach zusammen zählen kann. Aber vielleicht durchschnittlich mindestens 5 Bücher im Monat, was dann 60 im Jahr geben würde, die ich denke ich, auf jeden Fall schaffen kann.


2. Hast du ein Lieblingsgenre?
Hauptsächlich lese ich inzwischen wohl Jugendfantasy und Dsytopien, wobei ich auch schon mal eine Arena-Thriller Phase hatte und früher, sowie heute, Contemporary Büchern nicht vollkommen abgeneigt bin.


3. Kannst du dich auch auf andere Genre gut einlassen?
Auf Contemporary wie gesagt schon, da kommt es nur darauf an, ob die Handlung auch ohne Fantasy Elemente spannend genug ist und zu fesseln weiß; dann kann mich auch ein solches Buch überzeugen. Meine Thriller Begeisterung ist aber mittlerweile vollkommen abgeflacht, vor allem wenn die Geschichte Krimi-mäßig aufgezogen ist. Ansonsten sind glaub ich Historische Romane gar nichts für mich und Romane allgemein ist ja ein viel zu weit gefächerter Bereich, um sagen zu können, ob man sich auf alles einlassen kann. Aber ich glaube insgesamt kann ich mich inzwischen weniger für andere Genre begeistern, als früher.


4. Suchst du Kontakt zu Autoren und besuchst Lesungen? 
Ich hatte leider noch nie die Möglichkeit eine Lesung zu besuchen und auch zu Autoren bisher höchstens ein wenig Kontakt über Facebook oder Leserunden, aber ich bin auch ehrlich gesagt eher von der introvertierten Sorte, so dass ich wahrscheinlich bei persönlichen Treffen nicht wirklich aus mir heraus kommen würde.

5. Hat sich durch das Bloggen etwas an deinem Leseverhalten geändert?
Mh.. ja, ich denke schon. Man liest mehr und auch aktuellere Bücher von denen man auf anderen Blogs erfährt. Aber leider kann man oftmals nicht mehr so unbeschwert lesen, weil man sich schon während des Lesens Gedanken über die Sterneverteilung und die Bewertung allgemein macht, was manchmal den Lesegenuss schmälert. Auch hab ich mich schon ein paar Mal unter Druck gesetzt gefühlt, mehr zu lesen.. Sei es wegen der Monatsstatistik oder dem SUB-Abbau. Und momentan stecke ich in einer langanhaltenden Rezensions-Unlust, bei der ich nicht so recht weiß, ob sie überhaupt jemals wieder weggehen wird..


6. Gehst du mit dem Wandel der Zeit oder bleibst du bei deinen Favoriten?
Ich gehe mit dem Wandel der Zeit, würde ich sagen. Auch wenn ich nicht immer Neuerscheinungen sofort lese, lese ich doch ziemlich aktuelle Bücher und nahezu keine Klassiker. Selbst wenn ich natürlich auch unter meinen Büchern Favoriten habe und diese auch mal re-reade, werden doch öfter neue entdeckt, als bereits gelesene gelesen. 


7. Stöberst du gern in Buchhandlungen?
Ja, klar. Mittlerweile ist es allerdings nicht mehr so spaßig, weil man doch die meisten Bücher schon von Blogs kennt und es kaum noch Klappentexte neu kennenzulernen gibt.


8. Wie oft kaufst du neue Bücher?
Es gab eine Zeit, da hab ich Bücher nur ausgeliehen und die Bücherei geliebt.. War jeden Monat mindestens einmal da und hab mir minimal 4 Bücher ausgeliehen.

Dann kam das Bloggen und der SUB, auch wenn meiner mit ca. 20 Büchern nicht wirklich hoch ist.. Ich kaufe neue Bücher auch jetzt nur relativ selten; wenn, dann nur gebrauchte. Liegt größtenteils wohl an meinem Schüler-Dasein und dem nicht existenten Taschengeld..

9. Findest du deine Bücher immer selbst oder lässt du dir oft etwas empfehlen? 
Als Blogger- oder auch als Blog-Leser- lässt man sich natürlich von anderen Bloggern beeinflussen, aber auch sonst würde ich mich wohl auf Amazon oder Lovelybooks nach Meinungen umschauen. Ich glaube die Zeiten sind vorbei, bei denen man sich nur anhand des Klappentextes für einen Kauf entschieden hat.

10. Liest du die Bücher Jahreszeitenabhängig? 
Öhm.. nö, wüsste auch nicht, wie das funktionieren sollte. Informiert man sich dann vorher über die Jahreszeit im Buch? Könnte höchstens sagen, dass man im Sommer wohl eher Lust auf leichte Lektüre hat, also Contemporary/Love Stories und die spielen dann ziemlich oft auch im Sommer.. aber hab momentan nicht viel aus dem Genre da, deshalb denke ich nicht, dass ich mich die nächsten Monate oder so, davon beeinflussen lasse. Wahrscheinlich wird dann wohl oder übel nur weniger gelesen, wenn die Temperaturen steigen. 

Soo, das wars dann erst mal. Taggen werde ich an der Stelle niemanden, aber ihr dürft sehr gerne mitmachen oder die Fragen in den Kommentaren beantworten, wenn ihr keinen Blog besitzt oder mehr als 200 Leser habt ;) 

Kommentare:

  1. Oh ein Tag für unter 200 Leser klingt gut, da könnte ich durchaus mal mitmachen >.> :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du magst, kann ich dich auch taggen- hab nämlich schon den nächsten in meinen Entwürfen :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)