Dienstag, 8. März 2016

[Rezension] Witch Hunter - Virginia Boecker

Preis: 17,95€ [D] 
Verlag: dtv
Seiten: 399
Bewertung: 4*
Originaltitel: The Witch Hunter
Weitere Bücher der Reihe:
#2 King Slayer [ENG] (Juni 2016)  
Kaufen könnt ihr es hier. 
-------------------------------------------------------- Klappentext: 
Die 16-jährige Elizabeth Grey sieht harmlos aus und ganz und gar nicht so, als könnte sie einen Hexer vergiften oder zehn Totenbeschwörer nur mit einem Schwert und einem Beutel Salz überwältigen. Trotzdem gehört Elizabeth zu den gefährlichsten Hexenjägern in Anglia. Doch als sie mit einem Beutel Kräuter gefunden wird (...), wird sie in den Kerker geworfen und selbst der Hexerei angeklagt. Wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich auf. Doch was wird der Preis sein, den sie dafür bezahlen muss?

Dienstag, 1. März 2016

[Monatsstatistik] Jan & Feb '16



[GESEHEN]:
(TV): The Challenge, Got to Dance Kids, Switched At Birth, Ich bin ein Star, holt mich hier raus!, Pretty Little Liars

(FILME): Inside Out/Alles steht Kopf

[GELESEN]:
1. Colleen Hoover - Hopeless (416 Seiten 3,5/5) [ENG]
2. Andreas Steinhöfel & andere - Am Ende des Tages (198 Seiten 3/5)
-------------------------------------------------------------------------------------------
614 Seiten

(ANGEFANGEN): Jennifer Estep - Black Blade


[GEHÖRT]:
Daya; Selena Gomez; Leona Lewis- I Am, Fire Under my Feet; Gnash- I hate u, I love you; Fleur East- Sax; DJOneCut- OMG; Abstract- Neverland; SDP ft. Adel Tawil- Ich will nur dass du weißt; Spotify Playlists

[GETAN]:
In Dresden shoppen gewesen- nächstes Mal muss ich mir echt mehr Zeit nehmen, die Stadt auch wirklich zu erkunden!, mir die Haare etwas dunkler getönt, in der Uni gewesen, gelernt und Referate vorbereitet- bzw. eher deswegen verrückt gemacht, da ich dabei schon 2x Kreislaufprobleme hatte..., Rundfunkgebühren und Bafög geregelt, sowie Fahrten in die Heimat gebucht

[GEÄRGERT]:
Über eine erhöhte VHS-Kursgebühr, weshalb ich meinen Nähkurs nicht fortsetzen konnte, darüber dass MACs Stone immer ausverkauft ist und Kiko Lipliner ausgelistet wurden, ich mich immer noch nicht auf den Wocheneinkauf ohne Auto freue, über meine Nervosität bei Präsentationen bzw. dass die körperlichen Auswirkungen dessen wohl doch keine einmalige Sache waren


[GELIEBT]: 
Tomaten- Ich werde nie diejenigen verstehen, die Tomaten nicht mögen oder eklig finden, neues Obst auszuprobieren, die zufällige Wiedergabe bei Youtube für Songvorschläge

[GEDACHT]:
Wieso geb' ich ihm auch 'ne zweite Chance?!, Vielleicht ende ich doch wieder an der Kasse im Einzelhandel, weil man da keine Präsentationen braucht... :D

[GESEHEN]:
(TV): Der Bachelor, The Challenge, Finding Carter, Germany's Next Topmodel, The Fosters, Pretty Little Liars, Crazy Ex-Girlfriend, 90210, Faking It, A Shot At Love with Tila Tequila, How to get away with murder, Kiss bang love, Catfish, Take Me Out

(FILME): The First Time, Die Tribute von Panem - Mockingjay Part 2, Weil ich dich liebe

[GELESEN]:
1. Jennifer Estep - Black Blade - Das eisige Feuer der Magie (368 Seiten 4/5)
2. Cynthia Hand - Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks (304 Seiten 4/5)

3. Virginia Boecker - Witch Hunter (399 Seiten 4/5)
4. Melissa Pimentel - Das Dating-Projekt (494 Seiten 3,5/5)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
1.565 Seiten

(ANGEFANGEN): Jennifer L. Armentrout - Dark Elements 1
 

(ÜBERRASCHUNG DES MONATS): Das Dating-Projekt
Nicht das Buch mit der besten Bewertung, aber es hat mich überraschend gut unterhalten und wirklich mehrmals zum Lachen gebracht. Dabei sind Frauenromane sonst nicht unbedingt mein Ding.
 
(ENTTÄUSCHUNG DES MONATS): //



[GEHÖRT]: 
Charlie Puth ft. Selena Gomez- We Don't Talk Anymore; Ella Eyre- We Don't Have To Take Our Clothes Off, Two; The Chainsmokers- Roses, Don't Let Me Down, Twenty One Pilots- Stressed Out, Brandon Beal- Twerk It Like Miley, Christina Grimmie- Deception, Jess Glynne- Take Me Home, Hailee Steinfeld- Rock Bottom, Rihanna ft. Drake- Work; Naughty Boy ft. Bastille- No One's Here To Sleep...

[GETAN]:
Youtube-Workouts gemacht, Briefe geschrieben, in die Bibliothek gegangen und gelernt, Prüfungen geschrieben, Bilder bearbeitet, meinen Post über Heidelberg und die Rezension zu Black Blade veröffentlicht, in die Heimat mit dem Fernbus gefahren, Freunde wieder gesehen, über einen neuen Laptop nachgedacht, da der andere schwer und wegen der geringen Akkulaufzeit nicht wirklich praktisch für den Uni-Alltag ist, True Fruits Green Smoothies ausprobiert, im Programm der LBM gestöbert und meinen Aufenthalt schon mal grob geplant


[GEÄRGERT]:
Darüber, dass es keine dritte Staffel von "Finding Carter" geben wird, die Produzenten es aber nicht für nötig gehalten haben, die letzte zufriedenstellend zu beenden- sondern mit einem Cliffhänger. Thankyouverymuch.
Darüber, dass in einer Prüfung Fragen zu Themen kamen, die wir nicht behandelt, ja noch nicht mal gehört hatten. Rate-Runde hoch 10. Und über die Prüfungsphase und die wenige Zeit allgemein.

[GEFREUT]:
Auf die Semesterferien und meine Heimat,
Über neue Basic T-Shirts und ein unerwartetes Strick-Paket von meiner Oma. Youdabest.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wen sieht man nächsten Monat in Leipzig?




Instagram  |  Facebook