Samstag, 21. Mai 2016

DD: Disney Dienstage #11-20

Noch nicht davon gehört? LeFaBooks Dienstage stehen jetzt schon über ein Jahr lang, jede Woche unter dem Motto "Disney meets Bücher". 

"Denn jeder wird es nach näherem Betrachten selbst feststellen; der SUB (Stapel ungelesener Bücher) und der WUB (Wunschzettel ungelesener Bücher) führen beide ein Eigenleben...um wieder etwas Herr/Frau der Lage zu werden kann jeder bei dieser Aktion mitmachen :) Dienstags werde ich euch abwechselnd zum SUB oder WUB eine Frage stellen und damit das ganze etwas lustiger, kreativer und spannender wird, haben die Fragen etwas mit Disney zu tun. " -Leslie von LeFaBook

Jede Woche ist mir das persönlich zu viel, weshalb ich auch schon Fragen #1-10 in einem Sammelpost beantwortet habe. Heute geht es mit #11-20 weiter; ganz ungeachtet dessen, dass alle anderen schon bei #58 angelangt sind... who cares.. :D

#11 Manchmal braucht man einen Cut... (wie Rapunzel und ihre Haare.)
Wähle mind. 1 Buch vom SUB, das du derzeit überhaupt nicht lesen magst und es aussortieren würdest, um den SUB zu schmälern...



Da ich immer noch nicht meinen ganzen SUB bzw. mein Regal in meinem neuen Zuhause habe, fällt mir das aus der Ferne etwas schwer.. aber es gibt einige Bücher, die auf Buchmessen in Goodiebags und leider nicht ganz mein Genre waren. So zum Beispiel "Das Manuskript" von Chris Pavone. Und oh oh... die Bewertungen auf Amazon überzeugen mich nicht gerade vom Gegenteil...

New York in den frühen Morgenstunden: Literaturagentin Isabel Reed beendet die Lektüre eines mysteriösen Manuskripts ohne Absender. Es enthält vernichtende Informationen über mächtige Leute, aber auch intime Details aus ihrer eigenen Vergangenheit. Unterdessen setzt in Kopenhagen Geheimagent Hayden Gray alles daran, die Veröffentlichung des Materials zu verhindern. Und in Zürich ist der Autor des Buchs auf der Flucht - denn wenn sein Bekenntnis ans Licht kommt, mit dem er sich von einer drückenden Schuld befreien will, schwebt nicht nur sein Leben in Gefahr ... 

#12 Präsentiere ein Buch vom WUB, das du auf irgend eine Art und Weise mit Musik (Aristocats) in Verbindung bringst!

Da ist mir zuerst "Angel Dares" aufgrund seines Covers eingefallen, das 5. Buch der Benedict- bzw. Savant- oder die Macht der Seelen- Reihe, das hoffentlich auch bald auf Deutsch erscheint. Hier aber mal der englische Klappentext:

Angel is impulsive. Disguising her savant ability to control water doesn't come easily to her. Then she meets the broodingly handsome Marcus at a music festival where they're both performing, and finds herself all at sea. For when he sings, her soul answers with its own music. Like the tide, their mutual attraction cannot be held back, but Marcus's mistrust of Angel's gift is even stronger. How can they ever be together if Marcus is unable to accept who Angel is or what they could mean to each other? And with the net closing in on the Savant community it's time for everyone to choose a side.. 

Als zweites dann "Mein bester letzter Sommer" von Anne Freytag, aber das kennt ihr sicher schon ;)

#13 












  
"Die rote Königin" von Victoria Aveyard möchte ich unbedingt noch lesen:

Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …

#14 Eine Geschichte von einer (fast) unmöglichen Liebe, wie der von Susi & Strolch, wird gesucht... 

"Maybe Someday" von Colleen Hoover hört sich für mich nach solch einer Geschichte an. Und sie wird momentan ja auch echt gehyped.


Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.


#15 Ein Buch, dessen Klappentext vermuten lässt, dass dem Protagonisten in der Vergangenheit etwas Schlimmes passiert ist... (Simba aus König der Löwen)

Noch ein Buch, das ich noch nicht gelesen habe. Leider wurden die Fortsetzungen von Mara Dyer ja auch nicht mehr übersetzt. Schade. Einige Rezensionen klangen echt vielversprechend. 
Naja, vielleicht traue ich mich trotzdem mal ran. Oder lese es gleich auf Englisch.

Als Mara aus einem mehrtägigen Koma erwacht, erfährt sie, dass über ihr ein altes verlassenes Haus zusammengestürzt ist. Ihre beiden Freundinnen konnten nur tot geborgen werden, die Leiche ihres Freundes Jude wurde nicht gefunden. Mara hat keine Erinnerung an jene Nacht und begreift nicht, warum sie die Katastrophe als Einzige überlebt hat. Seit dem Unglück hat sie Albträume und Visionen – immer wieder sieht sie ihre toten Freunde, bis sie nicht mehr weiß, was Realität ist und was Einbildung. Als sich die mysteriösen Todesfälle in ihrer unmittelbaren Nähe mehren, sucht sie Hilfe bei ihrem Mitschüler Noah. Doch der hat ein eigenes dunkles Geheimnis...

#16 Ein Buch, dessen Cover dich sofort verzaubert hat und das du nun unbedingt haben musst! Könnte Tinkerbelle etwas damit zu tun haben? 

Die "Juwel" Cover finde ich wirklich schön! "Die weisse Rose" ist die Fortsetzung zu "Die Gabe", deshalb hier nur der Klappentext zu Band 1. Die Reihe erinnert an Selection, weshalb ich noch nicht ganz sicher bin, ob ich sie lesen werde... Meinungen dazu würden mich interessieren! Hat es schon jemand gelesen?

Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. 
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel. 

#17




 
"Dark Inside" von Jeyn Roberts passt da finde ich perfekt. Sowohl vom Titel, als auch der Beschreibung, her: 


Aries kämpft sich nach einem Erdbeben durch zerstörte Straßen.
Clementine überlebt als Einzige ein Blutbad in der Gemeindehalle.
Mason verliert all seine Freunde bei einem Bombenanschlag.
Michael entkommt nur knapp dem Amoklauf zweier Polizisten.

Vier Jugendliche kämpfen in einer postapokalyptischen Welt um ihr Überleben. Sie können niemandem trauen. Nicht einmal sich selbst.

Erdbeben verwüsten ganze Kontinente, zerstören Städte und Häuser. Doch etwas regt sich, was tausendmal schlimmer ist: eine dunkle Kraft, die Menschen in rasende Bestien verwandelt.
Wer nicht befallen wird, kämpft um sein Leben. Keiner kann den Monstern entkommen, denn sie sind mitten unter uns: ein Freund, ein Familienmitglied, ein Kind. Ihre Tarnung ist perfekt.



#18 Ralph reichts! Dir auch? Such dir ein Buch aus, das du dir endlich kaufen möchtest, nachdem du so lange darauf gewartet hast... 


Eindeutig "Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi. Das Buch ist zwar schon eine ganze Weile erschienen (sowie der finale Teil) und obwohl ich Band 1 grandios (!) fand, hab ich es irgendwie immer nach hinten geschoben, es zu kaufen. Damit muss jetzt Schluss sein. 
Aufgrund der Spoilergefahr hier nur der Klappentext zu "Ich fürchte mich nicht": 

»"Du darfst mich nicht anfassen", flüstere ich. "Bitte fass mich an", möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ... 

#19 Die Zeit wird knapp... Das weiße Kaninchen aus Alice im Wunderland wird schon ganz nervös. Wähle ein Buch vom SUB, das du schnell lesen musst, weil bald der nächste Band erscheint!

Nicht ganz korrekt, da ich es noch nicht besitze und Band 3 erst im Oktober erscheint, aaaber ich freu mich schon so drauf!

Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila den »Kampf der Klingen« für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse »Unfälle« sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Turnier scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster …

#20 Ein Wunschbuch, bei dem du vor lauter Staunen und Begeisterung große Kulleraugen, wie der gestiefelte Kater aus Shrek, bekommst.

"Mein Herz wird dich finden". Der Klappentext hat mich einfach komplett überzeugt. Es klingt so so gut! Und viel interessanter als normale Contemporary Geschichten.

400 Tage ist es her.
Vor 400 Tagen ist Mias große Liebe bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Vor 400 Tagen hat Noah eine zweite Lebenschance bekommen.
Als sie einander begegnen, spüren sie beide sofort, dass sie zusammen gehören.
Doch nur Mia weiß, dass Noah ihr niemals begegnen wollte. Dass sie gegen seinen ausdrücklichen Willen gehandelt hat, als sie sich auf die Suche nach ihm gemacht hat. Dass Noah niemals wissen wollte, wer vor 400 Tagen ums Leben gekommen ist. Weil es irgendwie nicht richtig ist, dass er weiterleben darf – nur weil jemand anderes gestorben ist.
Doch für Mia ist es, als wäre die Welt plötzlich wieder in Ordnung. Als wäre das Leben wieder bunt und schön. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer der Mensch ist, der das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie nach Jacobs Tod eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen … Verrat?

Mia muss Noah erzählen, wer sie ist. Aber was bedroht ihre Liebe mehr? Eine Lüge – oder die Wahrheit? 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Seid ihr Disney Fans? Habt ihr vielleicht sogar einen Lieblings-Disneyfilm?


 
Bildquellen: amazon.de, lefabook.blogspot.de // Textquellen: amazon.de

Instagram  |  Facebook

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)