Mittwoch, 5. August 2015

[Blogtour] Die Macht der Seelen: Misty Falls // Tag 3 - Die Benedict Brüder





















Hallo ihr Lieben, 
Willkommen zu Tag 3 der Blogtour zu "Misty Falls" von Joss Stirling!
Heute soll es um die Benedict Familie, beziehungsweise genauer, um die Benedict Brüder geben, die ja in jedem Band der "Die Macht der Seelen" Reihe eine Rolle spielen und so gewissermaßen den roten Faden bilden und alle Charaktere und ihre Geschichten zusammen bringen. 

Wenn ihr die ersten drei Teile gelesen habt, kennt ihr Zed, Yves und Xav schon ziemlich gut und auch die anderen Brüder haben ja immer wieder eine kleine Rolle gespielt und Erwähnung gefunden, dennoch ist eine Auffrischung, denk ich, nicht verkehrt und es für weitere Fortsetzungen sicherlich hilfreich alle mal auf einen Blick zu haben. Oder eben für jene, die sie noch gar nicht kennen gelernt haben. :) 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Los geht's mit ZED. Er ist der jüngste der Benedict Brüder und außerdem das 7. Kind eines 7. Kindes und vereint deshalb ein Teil der Begabungen seiner gesamten Brüder in sich, dazu seine eigene, die Zukunft sehen zu können, die seine Mutter ebenfalls hat. Er ist also gewissermaßen mächtiger als seine Brüder, beherrscht zudem auch noch die Telekinese. Von seinem Vater hat er seine Größe, sowie auch ein ähnliches Aussehen. Er hat dunkles Haar und Augen; Sky nennt ihn auch Wolfman. Als Sky ihn kennenlernt, hat er den Ruf eines unnahbaren, gutaussehenden Bad Boys, der nur mit seinem Motorrad angibt. Er hat auch eine temperamentvolle Seite, die manchmal mit ihm durchgeht, durch Sky wird er aber, wie ein Wolf, gezähmt und zeigt mehr seine behutsame, nette, und vor allem, beschützende Seite- was ja doch, auch etwas animalisches an sich hat.

YVES ist nach Zed der zweitjüngste. Er gilt als der intelligenteste der Familie; als Genie. Er ist ein großer Star Wars Fan, erfüllt aber nicht die üblichen Vorurteile eines Nerds, da er dennoch charmant, höflich und gutaussehend ist. Außerdem ist er großzügig und sehr familiär, obwohl es ihn manchmal enttäuscht, wenn seine Familie, sein, durch seine Intelligenz, verdientes Geld, nicht annehmen mag. Er hilft in Gefahrensituationen jedoch natürlich gerne mit seinem technischen Know-How weiter. Seine Begabung ist es, Energien zu beherrschen, bedeutet, er kann Dinge explodieren oder Feuer fangen lassen. Wenn er sich über etwas aufregt, fällt es ihm allerdings nicht immer so leicht diese Gabe zu kontrollieren.
 

Weiter geht's mit XAV. Dieser ist der größte und der Witzbold der Familie. Er hat viel Humor und kann sehr sarkastisch sein, was vor allem Crystal anfangs in den Wahnsinn treibt. Er ist aber auch charmant und ein Gentleman. Er hat lange, schwarze Haare, die er in einem Surfer Schnitt trägt. Seine Begabung ist es zu heilen, die ihn allerdings müde macht, je nachdem wie schwer die Verletzung ist, die es zu heilen gibt. Deshalb möchte er später Arzt werden. Weiterhin kann er, bei Berührung, den Stress von anderen sehen. Obwohl er gerne rumblödelt, kann er auch ernst und für andere da sein, gut zuhören und aufmuntern, was man natürlich meistens an Crystal sieht.

Über WILL erfährt man bis dato noch am wenigsten. Er ist der 4. Älteste der Familie und seine Fähigkeit ist es, Gefahr spüren zu können, die auch sein Vater Saul besitzt. Seinen Seelenspiegel hat er noch nicht gefunden, soll dies aber wohl in Amsterdam.

VICTOR ist jünger als Trace und Uriel, aber älter als seine anderen Brüder. Er ist in der Lage Emotionen und Gedanken zu steuern, kann andere also so beeinflussen. Da seine Arbeit als FBI Angestellter natürlich größtenteils geheim bleiben muss, wirkt er auf andere geheimnisvoll und einschüchternd. Auch aufgrund seiner Statur und seiner Gabe. Wenn man seine Beschäftigung aber kennt, ist es leicht ironisch, dass er früher, wie Trace und Zed, ein richtiger Unruhestifter war. Seinen Seelenspiegel hat er noch nicht gefunden, laut Crystal soll dieser aber irgendwo inhaftiert in Afghanistan sein.

URIEL lernt man vor allem in "Misty Falls" kennen. Er ist nach Trace der zweitälteste und hat gerade sein Studium der Forensik abgeschlossen. In Afrika findet er, nach langer Suche, endlich seinen Seelenspiegel. Er kann in die Vergangenheit sehen und in die Zukunft von Dingen. Deshalb ist er sensibler und verständnisvoller als seine Brüder; einfach weil er schon viele schmerzhafte Erinnerungen von anderen Menschen gesehen hat und mit ihnen mitfühlen kann. Er scheint besonders Will nahezustehen.

TRACE ist der älteste der Brüder (35 Jahre?). Er kann Gegenstände und ihre Vergangenheit lesen, also die Person oder das Ereignis sehen, durch die der Gegenstand an seinen Standort gelangt ist. Das hilft ihm bei seiner Arbeit als Polizist natürlich ungemein. Seinen Seelenspiegel Diamond hat er in Venedig kennengelernt, als er dort eine Konferenz besucht hat. Allgemein scheint ihm seine Arbeit sehr wichtig und Diamond ergänzt ihn mit ihrem Talent für Konfliktlösungen da auch perfekt; sowie seine Brüder, die in ähnlichen Berufsfeldern arbeiten. Er scheut sich nicht vor Konfrontationen und kämpft sehr für das Savant Netzwerk, weshalb er auch mal streng wirken kann, bietet aber auch gerne seine Hilfe an. Er ist groß, hat dunkles Haar und wurde zu Schulzeiten, wie Victor und Zed, auch als Bad Boy bezeichnet.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das war's mit meinem Beitrag, aber wie ihr sicherlich schon wisst, gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen! :

1x Band 1-3 als Taschenbuchausgabe im Set
für Neulinge, die die Reihe noch nicht kennen 
AUSLOSUNG: Gewonnen hat Nadine Reich!

& 1x Band 4 als Hardcover
für diejenigen, die die anderen Teile schon besitzen 
AUSLOSUNG: Gewonnen hat Carmen C.!

Was ihr dafür tun müsst: 
Mir und/oder den anderen Teilnehmern der Blogtour jeweils eine Frage in den Kommentaren beantworten und dazu schreiben, welchen Gewinn ihr, mit etwas Glück, gerne haben wollen würdet. Am Ende der Woche losen wir dann unter allen Kommentaren aus. E-Mail Adresse nicht vergessen! (solltet ihr keinen eigenen Blog haben. Oder ihr meldet euch nach der Auslosung bei uns.) Leser sein ist keine Pflicht, wir würden uns aber natürlich freuen. ;)

Teilnahmebedingungen:
– Die Teilnahme ist bis einschließlich zum 9. August 2015 möglich. Am Montag darauf erfolgt die Auslosung, die Gewinner werden im Laufe dieses Tages auf allen Blogs verkündet.
– Es muss eine gültige Kontaktmöglichkeit (E-Mail Adr
esse) angegeben werden (Eintragung ins Kontaktformular genügt, alternativ könnt ihr eure E-Mail Adresse auch per Mail an uns schicken)
– Wie oben beschrieben gibt es pro beantwortete Frage ein Los. (Sprich: Max. 6)
– Um zu gewinnen solltet ihr min. 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben
– Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass ihre Namen im Rahmen des Gewinnspiels genannt werden.
– Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und haben dann eine Woche Zeit ihre Adresse mitzuteilen.


Meine Frage an euch lautet:
Welchen Benedict Bruder mögt ihr am liebsten/ auf welchen freut ihr euch in den kommenden Bänden noch/ wer klingt für euch am sympathischsten? Und wieso?

Ich freue mich auf eure Antworten und hoffe euch hat der Post gefallen. 
Verpasst auch nicht die folgenden Beiträge! Morgen geht's bei Nicole von About Books weiter. 


Bildquellen: dtv-dasjungebuch.de, teriisbuecherblog.blogspot.com // Textquellen: benedictseries.wikia.com, Bücher von Joss Stirling

Kommentare:

  1. Huhu :D ,
    ach die Bendedict Brüder ^^. Schöne Beschreibung übrigens zu den einzelnen Charakteren.
    Am meisten mochte ich Xav wegen seinem Humor und weil...ach...einfach weil es Xav ist <3. Sein Charm. Sein Witz. Es passt einfach alles! Crystal hat wirklich Glück bin mit!

    Am meisten freue ich mich auf Vic. In den anderen Teilen war er immer der "harte" und "zurückhaltende" Bruder und irgendwie hoffe ich, dass wir ihn noch besser kennenlernen.

    Am sympathischen ist mir immer Yves gewesen! Einfach, wie er immer für Phoenix da war! *schwärm*

    Alles Liebe,
    Tiana

    tiana.loreen@gmx.at

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Xav. Er ist einfach total sympathisch. Witzig und sehr hilfreich mit seiner Gabe. Aber eigentlich sind die Brüder alle toll!
    LG Julia (tealiciousbooks@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  3. Hi Celina,

    mein Favorit ist Xav. Ich finde ihn einfach sympathisch. Er hat Humor und ist zuvorkommend, einfach ein netter Kerl, mit dem man Pferde stehlen kann. Zudem hat er die Begabung, die ich mir auch für mich wünschen würde, wenn ich ein Savant wäre.

    Besonders gespannt bin ich auf Vic, wenn sein Seelenspiegel wirklich in Afghanistan sitzt. Das wird bestimmt nicht einfach.

    LG Lilli (lilli33e at gmail.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das habe ich mir bei Vic auch gedacht! Mal sehen, wie sie das lösen werden...

      Löschen
  4. Hallo Celina :)

    Da ich nur den ersten Teil gelesen habe mag ich Zed auch sehr gerne und fand die anderen der Brüder wirklich nett obwohl man noch nicht besonders viel über sie erfahren hat. Ich freue mich auf Uriel da er wahrscheinlich der ruhe ist und das kann zwischen dem ganzen Trubel der anderen auch sehr angenehm sein.

    Alles Liebe und schlaf schön,
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und guten Tag,

    als am besten gefällt mir Uriel, jemand der Vergangenheit und Zukunft kennt finde ich überaus interessant und spannend. Und von Will erfährt man als Leserin am wenigsten und deshalb möchte ich da auch mehr erfahren.

    Und klar am sympatischten ist mir ZED ....7. Kind eines 7. Kindes...erinnert mich an Septimus Heap von der Autorin Angie Sage...
    scheint mir ein clevers Kerlchen zu sein.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen :)
    Ich mag eure Blogtour so gern und bekomme richtig Lust auf die Bücher!
    Leider habe ich sie noch nicht und würde deshalb gern für Band 1-3 in den Lostopf :)
    Zur Frage:
    Ich finde es gar nicht so leicht mich für einen der Benedict-Brüder zu entscheiden, trotzdem finde ich, dass Yves unglaublich sympathisch klingt.
    Obwohl ich mit Star-Wars nicht viel anfangen kann finde ich ihn durch sein Nerd-Dasein und die Höflichkeit, sowie familienfreundlichkeit unglaublich toll :)
    Liebe grüße!
    Nadine♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    am meisten mag ich Xav, weil er einfach einen so tollen Humor hat :)

    Liebe Grüße
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)

    Also, würde mich gerne für die ersten drei Bände der Reihe "bewerben", da ich Misty Falls bereits gelesen habe und auf die ersten drei Bände ziemlich gespannt bin ;)
    Also, zur Frage: Welchen Benedict Bruder mögt ihr am liebsten / auf welchen freut ihr euch in den kommenden Bänden noch / wer klingt für euch am sympathischsten? Und wieso?

    Also, am allermeisten mag ich Yves :) Er erfüllt irgendwie kein Klischee, was schon mal ein Pluspunkt - wenn auch winziger - ist, und dennoch ist er derjenige, mit dem ich mich am allermeisten identifizieren kann. (Obwohl ich eher Outsider bin, haha)
    Zudem hat er eine äußerst - sagen wir - magische Anziehung auf ältere Frauen (jdenfalls hat man mir das gesagt) und ich stelle mir das eben ziemlich.. witzig vor, vor allem, da Yves ja eher zur "zurückhaltenderen" Sorte gehört, haha. Chaotisch wird es mit ihm auf alle Fälle :D
    (Außerdem gehört er zu den intellektuellen, äußerst klugen Kerlen - und an die habe ich einen Narren gefressen, haha)

    Am meisten freue ich mich auf Will, aber auch auf Victor, aber Will liegt in dieser HInsicht eine Nasenspitze weiter vorne. Von ihm weiß ich einfach am wenigstens und solche Charaktere sind meistens die Charaktere, die ein viel größeres Geheimnis verbergen als die anderen. Dass er bei vielen auch als Lieblingsbruder in seiner Familie gilt und meist auch sehr positiv auffällt, sowohl in als auch außerhalb der Familie, bekräftigt meine Behauptung und ich bin umso mehr darauf gespannt, mehr von ihm und seinem wirklichen Wesen zu erfahren. Natürlich gilt das auch für Victor, auch wenn er in jedes der Bücher meist am Ende bei der Verbrechensaufklärung auftaucht. Er hat eine so undurchschaubare Fassade, weswegen ich gespannt bin, was sich wirklich dahinter verbirgt. Und ich will sehen, wie er auf seinen Seelenspiegel reagiert.. bestimmt total anders als es bei seinen Brüdern war, schließlich scheint er vom Charakter her auchvöllig anders zu sein :D

    Am sympathischsten - hab jetzt den Unterschied zwischen dieser und der ersten Frage verstanden :D - finde ich womöglich Uriel :D Er ist ruhig, ein Streber (meiner Meinung nach) und von allen Brüder der verständnisvollste :3 Schließlich hat er diese eine Gabe, die ihm es ermöglicht, die HIntergründe aller Handlungen zu erkennen - dann würde er mich und meine Taten auch verstehen, haha :D

    liebe Grüße
    Anh
    (Anh.Doan@gmx.de)

    (Ich habe diese Antwort bereits mehrmals gepostet, aber online zu sehen ist sie immer noch nicht, daher habe ich es nochmal getan, um meine vielen Posts zu entschuldigen :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anh,
      Alles gut, macht nichts. Ich hab das so eingestellt, dass ich Kommentare erst bestätigen muss ;)
      DIe dritte Teil meiner Frage war eher an Neulinge der Reihe gerichtet, also es ist kein Muss, alle Teile zu beantworten. Ich freue mich aber, dass du dir die Mühe gemacht und so viel Zeit investiert hast!
      Lieben Dank und viel Glück fürs Gewinnspiel :)
      Celina

      Löschen
  9. Hi also bei mir ist es eindeutig Zed. Badboy und Motorrad wie soll man da wiederstehen. Hmmm. Da kann man doch super träumen;-)
    LG Ricarda

    AntwortenLöschen
  10. Hi,

    das wäre dann wohl spontan Xav. Ich liebe Männer mit Humor und Sarkasmus ist quasi mein zweiter Vorname :D
    Und Eigenschaften wie für andere da sein und gut zuhören können sind natürlich auch sehr angenehm :D

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Celina,

    am sympathischsten finde ich Yves aufgrund seiner sehr familiären Ader und auch wegen seinem Temperament! Jedoch auch Zed finde ich sehr faszinierend, schon allein aufgrund der Tatsache, dass er das 7. Kind eines 7.Kindes ist, denn diese tragen immer sehr, sehr viel.... in sich und haben meist auch eine besondere Rolle bzw. Aufgabe zu erfüllen!
    Die anderen Brüder haben alle etwas an sich, was ich nicht sonderlich mag besonders schlimm finde ich hier Victor, denn jemanden ohne zu fragen zu beeinflussen geht für mich gar nicht!

    Da ich bisher die Bände nur auf meiner Merkliste stehen habe, würde ich gern für die ersten drei Bände in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße
    Lesesumm:-)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Celina,
    In den Büchern mochte ich Zed am liebsten, aber von der Beschreibung her sind Yves und Xav interessant, da ich intelligente und humorvolle Jungs mag :D
    Ich würde gerne für Band 4 in den Lostopf, aber Band 1-3 besitze ich auch noch nicht, hatte sie nur ausgeliehen.
    Liebe Grüße,
    Noemi
    nomefri@gmail.com

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Celina,

    irgendwie hat es beim letzten Mal nicht geklappt mit der Veröffentlichung meines Kommentars, also versuche ich es nun noch einmal. Ich finde - so nach dem ersten Eindruck - Trace am interessantesten wegen seiner Gabe, Gegenstände und ihre Vergangenheit zu lesen.
    Ich würde gerne die ersten drei Bände lesen, da ich die Reihe noch nicht gelesen habe.

    LG, cyrana

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    toller Beitrag! Mein Liebling ist ehrlich gesagt Yves, da ich seine Art sehr mag und man gemerkt hat wie sehr er Phoenix liebt! Ich fand auch seine Fähigkeiten ziemlich interessant ;)

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Celina,
    eine tolle Vorstellung der sieben Brüder :) Die armen, haben sie übrigens gar keine Schwester? :D
    Ich kenne die Reihe leider noch nicht (und würde deswegen auch gerne die ersten Teile gewinnen :D ), aber die Brüder hören sich toll an. Am sympathischten ist mir irgendwie Yves, ich mag Nerds, auch wenn er trotzdem charmant ist ;) Außerdem ist seine Fähigkeit ziemlich cool ;)
    Liebe Grüße,
    Jana (janas-traumwelten@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  16. hey :))
    ich würde gerne Will näher kennenlernen, weil er sich um Crystal gesorgt hat und ich seine Persönlichkeit näher kennenlernen möchte.

    LG Paulina
    ( pau01@mx.de)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    ich muss mich da leider anschließen, aber ich würde auch Zed nehmen! Zed war im ersten Teil einfach ... HACH! Super geheimnisvoll und einfach begehrenswert. Der muss es einfach sein, das war auch nach dem zweiten und dritten Band klar, auch wenn mir auch Yves und Xav gefallen haben.

    Liebe Grüße,
    Carmen C.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)