Montag, 10. Februar 2014

[Monatsstatistik] Januar '14 | Schule, Schule, nichts als Schule..

Hallo ihr Lieben, 
Ich weiß ich habe im neuen Jahr noch nicht allzu viel von mir hören lassen.
Woran das liegt, habe ich hier schon ein bisschen erklärt, es lässt sich aber auch einiges, was momentan bei mir ansteht, aus meiner Sidebar entnehmen.. Sofern es euch denn interessiert ;)

Heute wollte ich dennoch mal wieder einen Post verfassen, da ich meine Monatsstatistiken beibehalten möchte, selbst wenn ich gar nichts zu meiner Unterhaltung, oder zumindest alles hauptsächlich für die Schule lese. Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen, oder ihr entdeckt Bücher, die ihr selbst zu Schulzeiten lesen "musstet". Falls ja, könnt ihr mich das gerne in den Kommentaren wissen lassen und schreiben, ob sie euch gefallen haben. 

Bevor ich aber anfange, wollte ich noch erzählen, dass ich heute mal wieder ein bisschen in "Design-/bzw Bearbeitungslaune" war, und da ich sowieso die Jahreszahl bei meinem Statistikbild ändern musste, mich dazu entschlossen habe, auch den restlichen "Überthemen-Bildern", einen neuen Anstrich zu verleihen. Ihr könnt mir ja mal berichten, wie es euch gefällt. Mir momentan wirklich sehr, weil es mehr zu meinem Header passt, wie ich finde.

1. NEU : / 2. ALT:
Georg Büchner- Lenz, Der hessische Landbote (39 Seiten Schullektüre -4/5)
Friedrich von Schiller- Die Jungfrau von Orleans (135 Seiten Schullektüre -3/5) 
Theodor Fontane- Frau Jenny Treibel (181 Seiten Schullektüre -3,5/5)
Franz Kafka- Der Prozess (284 Seiten Schullektüre -3,5/5)
Thomas Mann- Mario und der Zauberer (53 Seiten Schullektüre -4/5)
Bernard Mac Laverty- Cal (135 Seiten Schullektüre -4/5)
---------------------------------------------------------------------------------------------
827 Seiten 

Normalerweise bewerte ich Schullektüren nicht in Sternen, da ich das ziemlich schwer finde, hier hab ich es jetzt aber mal grob gemacht, weil die Statistik sonst ja ziemlich langweilig und nichtssagend wäre. Es sollte sich jedoch bitte niemand angegriffen fühlen, der diese Klassiker abgöttisch liebt.. :D
 Patrick Süskind- Das Parfüm (320 Seiten Schullektüre -4,5/5)

Gesamt: 1147 Seiten, - 7 Bücher (DEU: 6 / ENG: 1)

Wenn man nur die Seitenzahlen betrachtet, ist es natürlich keine außerordentliche Leistung, aber wenn man auch noch mit einbezieht, dass es schwerere Lektüren sind, und die Schriftart der Hamburger Lesehefte oder ähnliches, auch deutlich kleiner ist, als die von Jugendbüchern, denke ich, kann man damit leben. Es tut mir in der Seele weh, dass ich kein einziges Buch einfach nur für mich lesen konnte und es fehlt mir schon wirklich sehr, aber naja, was muss, das muss. Hoffe, dass ich vielleicht im Februar Zeit für wenigsten eins finde..
 Naja, geliebt habe ich natürlich keines davon, aber "Das Parfüm" war wirklich angenehm zu lesen. im Vergleich zu den anderen Büchern. Es ist ein postmoderner Roman und daher nach dem Lesen. nicht viel Analyse nötig, um ihn zu verstehen. Auf den zweiten Platz, würde ich dann "Lenz" setzen, da die Thematik spannend und die Geschichte relativ kurz ist.
 Flop des Monats ist wohl Schillers "Jungfrau von Orleans". Ich wurde einfach nie mit der Geschichte warm, auch wenn es mir beim zweiten Lesen leichter fiel, die Handlung und Hintergründe zu verstehen. Letztendlich ist mir das Buch aber irgendwie zu historisch/politisch angehaucht, um es besser bewerten zu können. Es ist jedoch auch nicht wirklich schlecht.

Ich hoffe ihr habt weniger Stress und mehr Zeit, eure Bücherliebe zu pflegen. Wünsche euch einen schönen Start in die Woche! :)

Kommentare:

  1. Oh holy, warum musst du so viele Schullektüren lesen? Bei mir warens bis jetzt 1 oder 2, höchstens ... ach, du Arme. Ich mag das überhaupt nicht, wenn man so quasi zum Lesen gezwungen wird. Aber naja, ich seh ja, ein bisschen noch quälen und du hast die Schule endgültig hinter dir :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja fürs Deutsch LK Abi ;) Hab die meisten allerdings davor schon irgendwann gelesen, wollte das nur zur Auffrischung und um Dinge zu markieren, noch mal machen. Also im Prinzip wars auch ein bisschen meine eigene Entscheidung :D Fühle mich so sicherer, als nur mit Zusammenfassungen aus dem Internet..
      Meine Güte sind nur noch zwei Wochen, bis zu den schriftlichen :o

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)