Sonntag, 17. März 2013

[DIY] Cardigan mit Spitzen-Bordüre

Hallo, ihr Lieben!
Heute gibt es mal wieder ein Do-It-Yourself, obwohl es- wie fast alle meine DIYs- ziemlich selbsterklärend ist und keine ellenlange Erklärung braucht. 
Außerdem ähnelt es sehr meinem Spitzenshirt-DIY, aber ich dachte ich zeige euch trotzdem mal, was ich gebastelt habe und vielleicht inspiriert es ja jemanden.


Ich hatte eigentlich geplant, einen Peter-Pan-Kragen an den Cardigan zu nähen, habe jedoch noch nicht recht herausgefunden, wie ich den Kragen selbst nähen muss.
Ketten in der Art sind mir meist zu teuer und noch dazu, habe ich kaum- wenn nicht sogar gar keine- Oberteile, bei denen der Ausschnitt so weit oben ist, wenn ihr versteht, was ich meine. 


Deshalb habe ich mich für diese Spitzen-Bordüre entschieden, die ich schon zu Hause hatte und sie rund um den Kragen und oberhalb der Taschen mit Nadel und Faden festgenäht. 
Man kann sie natürlich auch mit der Maschine festnähen, allerdings bin ich da nicht so geübt und so kann ich sie auch jederzeit wieder leicht entfernen, in dem ich den Faden an einer Stelle durchtrenne. Ich bin mir nämlich noch nicht sicher, ob es mir so auf Dauer gefallen wird und ob ich den Cardigan gut kombinieren kann. 



Aber hier nochmal ein Bild vom Gesamtwerk. 
Ihr könnt mir ja mal mitteilen, was ihr darüber denkt, oder ob ich euch mit meiner Spitzenkragen-Faszination angesteckt habe ;)

Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar! :)